Neues Werkmeisterprogramm/Classic

6. Juni 2012 – 09:01

Die Firma Werkmeister hat Ihr aktuelles Matratzenprogramm überarbeitet und aus einem bisher schon sehr gutem Programm ein noch besseres und noch individuelles Matratzenprogramm entwickelt. Die Schaumqualitäten wurden nochmals verbessert und die Matratzen bieten insgesamt einen noch anschmiegsameren Liegekomfort. Die neue Nautisan 16N ersetzt die bisherige
Nautisan 16S. Der Kernschnitt wurde verfeinert und die Schaumqualität nochmals verbessert.
Neu im Programm ist die Nautisan 18 N. Dies ist eine Nautisan 16 N um 2 cm erhöht.Durch die 2cm mehr an Kernhöhe, der Kern wurde von 16 auf 18 cm erhöht, bietet diese Matratze gegenüber der Nautisan 16 N mehr Oberflächenaufnahme. Die Nautisan 18 N in fest ist zum Beispiel anschmiegsamer als die Nautisan 16 N in fest. Die Nautisan 18 N in soft bietet gerade für „Grenzfälle“ zwischen soft und fest eine gute Alternative, da Sie durch das mehr an Material mehr Aufnahme bietet aber dennoch sehr flexibel ist.
Die bisher sehr erfolgreiche Nautisan Plus L wurde durch die Nautisan Plus LS ersetzt.

Das LS steht für Lendenwirbel und Schulterunterstützung. Die Nautisan Plus LS wurde in diesen Bereichen weiter verfeinert. Gerade die Lendenwirbelunterstützung ist noch spürbarer geworden.
Ebenso wurde die Schaumqualität auch nach oben hin angepaßt.Die Kernhöhe beträgt nach wie vor 18cm . Die Gesamthöhe ist je nach Bezug 20/21cm.
Eine deutliche Veränderung hat die Nautisan Ortho L erfahren. Die neue Nautisan Ortho LS ist insgesamt etwas softiger geworden, hat dabei aber Ihren festen Charakter behalten und bietet nach wie vor ein sehr Kontoriertes Liegen , bei einer etwas höheren Festigkeit, als bei den anderen Werkmeistermatratzen.Geändert wurde der Schulterbereich. Hier wurde der Viscoschaum im Schulterbereich durch einen sehr softigen Schaum ersetzt. Auch die Schulterkanäle wurden verbessert. Hierdurch ist der Schulterbereich noch spürbarer geworden. Die neue Nautisan Ortho LS ist für jeden eine gute Wahl der im Mittelbereich fester liegen möchte und im Schulterbereich eine hohe Flexibilität erreichen möchte. Eine komplette Überarbeitung hat die bisherige Nautisan Vario Plus erfahren, diese wurde durch die Nautisan Aero 20 MA und die Nautisan Vario 20 M ersetzt.

Beide Matratzen haben jetzt einen 20cm hohen Kern.Die Nautisan Aero 20 MA hat im kompletten Mittelbereich eine Unterstützungslinie , welche aussieht wie ein „W“. Diese hat unterschiedliche Festigkeiten.Der Schulterbereich ist natürlich weicher als der Lendenwirbel oder Gesäßbereich.
Zusätzlich wurde die Nautisan Aero 20 MA in der Gesamten Oberfläche, auf beiden Seiten, mit Luftlöchern ausgestattet. Dadurch bietet diese Matratze eine noch höhere Luftzirkulation, als es die Werkmeistermatratzen ohnehin schon bieten. Generell bieten alle Werkmeistermatratzen eine sehr gute Luftzirkulation. Die Aeromodelle setzten hier insgesamt noch eins drauf.
Die Nautisan Aero 20 MA ist insgesamt 22/23cm hoch , je nach Bezugsvariante.

Als direktes Nachfolgemodell zur alten Nautisan Vario Plus kann man die neue Nautisan Vario 20 M bezeichnen. Nach wie vor zeichnet sich dieses Modell durch die X förmigen Unterstützungselemente aus. Diese sind in verschiedenen Festigkeiten. Im Schulterbereich weicher, im Gesäßbereich etwas fest und im Lendenwirbelbereich bieten die wie ein „X“ aussehenden Elemente eine sehr gute Unterstützung.
Durch den neuen 20cm Kern bietet diese Matratze eine sehr gleichmäßige Aufnahme bei gleichzeitig sehr hoher Unterstützung.
Die neue Nautisan 16N, Nautisan 18 N,Nautisan Plus LS gibt es in 4 Festiglkeiten, soft, fest, ex-fest und ultra fest. Die neue Nautisan Ortho LS, Nautisan Aero 20 MA, Nautisan Vario 20 M gibt es in soft fest und extra fest.

Kommentar schreiben