Lattenrost Ecco 2 von Firma Röwa

31. Mai 2010 – 10:24

Der Lattenrost Ecco 2 hat sehr flexibel gelagerte Elemente, Doppelschwungleisten und ist in verschiedene Bereiche gemäß der Körperzonen eingeteilt: Schulterzone, Lordosebereich, Becken- und Kniebereich. Die Schulterzone kann abgesengt, der Lordose- und Kniebereich angehoben werden. Die Festigkeit der Leiste wird durch Schieber reguliert. Zur Einstellung des Rostes wird der Mensch „vermessen“, d.h. neben Körpergewicht und Größe wird auch die Schulterbreite, die Lordose, die Beckenbreite und die Position des Kniegelenks erfasst. So ist es möglich, ein auf jeden Menschen abgestimmten Lattenrost mit einer passenden Matratze zu kombinieren um einen optimalen Schlafkomfort zu erreichen damit Schlaf wirklich erholsam ist.

Kommentar schreiben