Was tun bei Milbenbefall?

17. September 2010 – 12:19

Wenn man trotz eines kühlen Schlafraumes und regelmäßigen Lüftungen dennoch einen Verdacht auf Milbenbefall in seiner Matratze und dem Bettzeug hat, sollte man dies schleunigst reinigen. Kopfkissen, Bezüge und Bettdecke können selbst in der Waschmaschine gereinigt werden, wenn sie sie betreffenden Wäschezeichen besitzen. Kassettendecken und Bettdecken aus Kunstfasern sollten sich ebenfalls problemlos bei 60 °C waschen lassen. Bei dieser Temperatur sterben die Milben ab. Bei der Matratze sieht es dagegen schon anders aus, auch wenn man den abnehmbaren Matratzenbezug waschen kann, geht das mit der Matratze an sich nicht. Hierfür gibt es spezielle Dienstleister, die sich auf die spezielle Reinigung von Matratzen spezialisiert haben und bei eventuellem Milbenbefall ihre Dienste anbieten. Auf diese Weise wird die Matratze wieder zuverlässig gereinigt und Milben gehören der Vergangenheit an.

Kommentar schreiben