Archiv Dezember, 2009

Die Luftkernmatratze

Dienstag, 22. Dezember 2009

Die Luftkernmatratze verfügt über einen ähnlichen Aufbau wie eine Federkernmatratze, nur besteht ihr Innenleben nicht aus einem Bonnell-Federkern, also kleinen Stahlfedern, sondern aus Luft. Diese Luft befindet sich in zwei elastischen Luftbehältern, welche dicht verschlossen sind, sodass keine Luft entweichen kann. Über diesen Luftbehältern befindet sich verschiedenes Polstermaterial und ein ...

Das Etagenbett

Dienstag, 22. Dezember 2009

Befinden sich zwei oder gar mehr Liegeflächen übereinander, spricht man von einem Etagenbett. Diese übereinander gebauten Betten dienen der Platzersparnis und werden vorwiegend in militärischen Einrichtungen wie Kasernen beispielsweise verwendet, aber auch in Jugendherbergen und in Wanderhütten. Durch die übereinander gebauten Betten oder Liegen können mehrere Menschen in dem Bett ...

Kaltschaummatratzen

Mittwoch, 16. Dezember 2009

Kaltschaummatratzen sind gut für die Umwelt, da sie länger als andere Matratzen halten ohne groß ihren Komfort zu verlieren. Früher hatten sie einen schlechten Ruf, da sie mit dem schädlichen FCKW hergestellt wurden, jedoch hat sich dies heute geändert. Das Grundmaterial der Kaltschammatratze ist das synthetische Polyurethan. Außerdem verwendet man ...

Latexmatratzen und Naturlatexmatratzen

Mittwoch, 16. Dezember 2009

Latexmatratzen können aus reinem Natur- aber auch aus synthetischen Latex bestehen oder auch aus einer Mischung von beiden Stoffen. Als Naturlatexmatratzen dürfen nur diejenigen bezeichnet werden, welchen kein synthetischer Latex beigemischt wurde. Diese bestehen aus 100 Prozent Naturpolymere, denen 5 Prozent Vulkanisierungsmittel bei der Vulkanisierung zugeführt wurden. Latexmatratzen zeichnen sich durch ...

Die Federkernmatratze

Freitag, 11. Dezember 2009

Federkernmatratzen sind die wohl am Häufigsten genutzten Matratzen. Diese besondere Matratze besteht aus einem Bonnellfederkern, welcher mit einer Polsterung bedeckt ist, sodass man einen optimalen Liegekomfort auf der Federkernmatratze hat. Eine Bonnellfeder besteht aus Stahl und weist eine taillierte Form auf. Die einzelnen Federn sind mittels einer Spirale miteinander verbunden, ...

Das himmlische Himmelbett

Freitag, 11. Dezember 2009

Einen ganz besonderen Schlafkomfort hat man in Himmelbetten. Dabei handelt es sich um ein normales Bettgestell, dessen Pfosten so verlängert wurden, dass sie über der Bettliegefläche einen Himmel aus Stoff tragen können. Weiterhin können auch an der Seite angebrachte Vorhänge das Himmelbett komplett umschließen, sodass das Bett einen intimen Rückzugspunkt ...