Betten Anthon Traumhaft Schlafen GmbH | Siemensstr. 14 / Ecke Leonorenstr. | 12247 Berlin-Lankwitz | Kd-Parkplätze | Preis vorschlagen | Kontakt | Hilfe | Anmelden

Verstellbare

Weitere Unterkategorien:
Auping Bast Dormiente Ergovital Froli Hanseflex Irisette Lattoflex Malie Metzeler Röwa Schultz Selecta Superba Werkmeister

Jede Matratze kann nur so gut sein, wie die Unterfederung, auf der sie liegt. Ein schlechtes Modell kann für den Körper (besonders für den Rücken) unangenehme Folgen haben, denn das Bett (in erster Linie die Matratze) hat eine wichtige Stützfunktion für den Körper während der Nachtruhe.

Wichtige Stützfunktion

Der schlafende Körper braucht während der Nacht etwas Hilfe, um mit der Last des eigenen Gewichts besser fertig zu werden. Eine gute Matratze kann dieses problemlos bewerkstelligen, indem sie bei den schweren Körperregionen wie zum Beispiel der Hüfte ein zu tiefes Einsinken verhindert. Mittel- und langfristig ist dieses nicht nur schmerzhaft, sondern kann auch chronische Leider hervorrufen. Ein vergleichsweiser guter Lattenrost verhindert dieses.
 

Plus beim Komfort

Verstellbare Lattenroste bieten im Gegensatz zu unverstellbaren Rosten ein Plus an Komfort, denn die Kopf- und Fußteile lassen sich bei Bedarf nach oben und unten verstellen. Beim Lesen oder Fernsehen kann dieses ebenso nützlich sein, wie auch bei Krankheit. Es besteht oftmals die Möglichkeit zwischen einer manuellen und einer motorischen Verstellbarkeit zu wählen: Die manuelle Verstellung erfolgt meist über Rasterbeschläge, die motorische per Knopfdruck (sie ist daher stufenlos und kann vom Bett aus bedient werden). Die Verstellung des Fußteils ist bei der motorischen Variante nickt häufig im Kniebereich und ist so sehr entspannend. Bei der motorischen Variante kann man zum Teil auch zwischen einem und 5 Motoren wählen.
 

Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 35 Artikeln) Seiten:  1  2  [nächste >>]